Ostereierschießen 2016

Hallo Zusammen,

auch dieses Jahr findet wieder das traditionelle Ostereierschießen am Sonntag, 20.03.2015 ab 10:00 Uhr auf dem Gelände der Büdinger Schützengesellschaft am Hammer statt.

Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Da es sich um ein Jedermannschießen handelt, dürft ihr gerne auch euren Freunden und Verwandten davon erzählen und diese auch mitbringen.

Wie jedes Jahr gibt es wieder bunte Eier und Schokoladenosterhasen als Preise zu erringen.

Wir wünschen allen viel Spaß und eine schöne Osterzeit.

Jahreshauptversammlung 2016

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,

wir laden Sie zur Jahreshauptversammlung für Freitag, den 29.01.2016 um 20.00 Uhr in den Saal des Hotel „Haus Sonnenberg“ in Büdingen ein.

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
  2. Totenehrung
  3. Jahresberichte OSM, SM Wirtschaftsbetrieb, SM Schießbetrieb
  4. Wahlen zum Vorstand (bitte der schriftlichen Einladung entnehmen)
  5. Aufnahme neuer Mitglieder
  6. Sachstand Brandschutz Schützenhalle
  7. Termine 2016: Kappenabend, Ostereierschießen, Pfingstschießen,
    Herbstschießen, Termine für Arbeitsdienste des 1. Halbjahres 2016 bitte der schriftlichen Einladung entnehmen
  8. Verschiedenes

Anträge zu Punkt Verschiedenes müssen bis spätestens 23.01.2016 bei OSM Bernd Luft in schriftlicher Form eingegangen sein.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

Mit freundlichen Schützengrüßen
-Die Schützenmeister-
Gez. Luft, Meuser, Kern

WICHTIG: EU will Waffenrecht erheblich verschärfen / Aktualisiert 26.11.2015

Im Windschatten der mit Kriegswaffen und Sprengstoff verübten terroristischen Morde von Paris versucht die EU-Kommission nun Tatsachen auf dem Gebiet des Waffenrechts zu schaffen. Statt gegen den internationalen Terrorismus vorzugehen, Außengrenzen zu sichern sowie den illegalen Waffenhandel zu bekämpfen beabsichtigt die EU- Kommission als Maßnahme gegen Terrorismus den Besitz von Jagd– und Sportwaffen noch stärker als bisher zu reglementieren.

Nachfolgend einige “Highlights” aus dem Kommissionsentwurf:

  • Halbautomatische Waffen sollen generell verboten werden.
  • Künftig soll eine Erlaubnis zum Besitz von Waffen nur noch befristet (maximal fünf Jahre) gewährt werden.
  • Die Mitgliedstaaten sollen standardisierte medizinische Tests vorhalten, damit man entweder eine waffenrechtliche Erlaubnis erhalten oder sie verlängern lassen kann. Eine MPU soll somit für alle Waffenbesitzer zur Pflicht werden.
  • Der Internethandel mit Waffen und Munition soll stark eingeschränkt werden.
  • Erlaubnisfreie und deaktivierte Waffen sollen echten Schusswaffen gleichgestellt werden; d.h. Besitz von Gas-/ Signalwaffen und anderen Nachbildungen sollen zukünftig einer Genehmigungspflicht unterliegen, deaktivierte nicht mehr schussfähige Waffen sollen wie “scharfe” Schusswaffen behandelt und werden, wenn es ehemalige Kriegswaffen waren, verboten.
  • Die Umsetzungsfrist (also die Frist, bis wann die neue Regelung in nationales Recht, also Bundesrecht überführt werden muss) soll drei Monate betragen. (Diese Frist ist eigentlich lächerlich; normalerweise beträgt sie zwei Jahre; eine derartige Frist spottet jedem demokratischen Verfahren)

Da der Richtlinienentwurf erhebliche Auswirkungen auf unseren Sport hat, wurde europaweit eine Petition auf www.change.org gestartet, mit dem Ziel, diese zu verhindern bzw. abzuschwächen, – sofern noch möglich.

Viele haben die Petition „Council of the European Union: EU : You cannot stop terrorism by restricting legal gun ownership.” bereits unterschrieben.

Aber jede weitere Stimme zählt und zeigt den Eurokraten, dass wir Bürger dieses so nicht akzeptieren wollen! Die EU- Kommisssion beabsichtigt diese Vorschläge zur Verschärfung bereits am 07.12.2015 zu behandeln.

Macht Ihr auch mit? Hier geht es zur Petition:
http://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

Den entsprechenden Artikel beim Forum Waffenrecht mit weiteren Informationen findet Ihr hier:
http://www.fwr.de/was-gibt-es-neues/newsdetails/eu-kommission-legt-vorschlag-zur-aenderung-der-feuerwaffenrichtlinie-vor/

Im Forum Waffen-Online wird das Thema u.a in diesem Thread diskutiert:
http://forum.waffen-online.de/topic/443132-die-eu-will-ein-verbot-von-halbautomatischen-gewehren/

Nachtrag:

Wichtiger noch als die Zeichnung der Petition ist eine direkte Mitteilung an die EU- Kommission. Diese verfügt über ein Webformular mit dem jeder EU- Bürger eine Stellungnahme zu Legislativvorschlägen abgeben kann.

Das Formular findet Ihr hier: EU- Kommission

Bitte gebt Eure Meinung zu dem Gesetzesvorschlag ab und sendet den Link an alle Euch bekannten Waffenbesitzer weiter. Ebenso wichtig ist es den EU- Abgeordneten höflich, aber bestimmt mitzuteilen was ihr von den geplanten Verschärfungen haltet. Eine Liste der deutschen Parlamentarier findet ihr hier; eine Liste der E-Mailadressen in der hier angefügten TXT- Datei. Die Adressen sind bereits vorformatiert, kopiert Sie einfach in des BCC- Feld eures Mailprogramms. Alternativ könnt ihr die Palamentarier noch per Brief anschreiben.

Denkt daran: Stichtag ist 07.12.2015! Weitere Informationen in den nächsten Tagen.


TXT- Datei: Deutsche EU- Palamentarier

Info: Lehrgang zur Waffensachkunde

Vom 04.11.- 22.11.2015 findet in im Vereinsheim des Schützenverein Schwickartshausen ein Vorbereitungslehrgang zur Erlangung der Waffensachkunde statt. Erster Termin ist am 04.11.2015 um 19:30 Uhr, weitere Termine sind:

08.11. Unterricht
11.11. Unterricht
15.11. Zwischenprüfung
18.11. praktischer Unterricht (Schießen)
22.11. Prüfung
Uhrzeiten werden am ersten Termin festgelegt.

Der Lehrgang kostet inklusive aller Gebühren und Lehrgangsmaterialien € 125,00.

Anmeldungen bitte telefonisch oder per E-Mail an SB Martin Geiss. 06042 950995 oder martingeiss@t-online.de

Anstehende Termine

Hallo zusammen,

hier eine Übersicht der anstehenden Termine für Arbeitsdienste:

17.10 jeweils ab 09:30

Vorgesehen ist allgemeiner Arbeitsdienst, Reinigung & Pflege Schießstände und Außenanlagen

Anmeldungen sind erwünscht unter kontakt@buedinger-schuetzengesellschaft.de

Wir bitten um zahlreiche Teilnahme


Weitere Termine:

Herbstritter- und Entenschießen am 28.11.2015