Elektronische Trefferanzeige durch erfolgreiches Crowdfunding

Die Büdinger Schützengesellschaft konnte beim Crowdfunding über die VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen Ihr Ziel von der Anschaffung von 8 elektronischen Trefferanzeigen realisieren.

Dieses Crowdfunding – Projekt wurde Anfang des Jahres ins Leben gerufen. Zunächst galt es für unser Projekt mindestens 50 Fans über die Sozialen Medien (Facebook, Twitter, etc) zu gewinnen, um überhaupt in die Finanzierungsphase zu gelangen. Dieses Ziel wurde ohne große Mühen vor Ablauf der Frist erreicht.

Nun begann die „heiße Phase“…..die Finanzierung: Hier wurde „Unterstützer“ (Geldgeber) gesucht, die in unser Projekt finanziell unterstützen. Für jeden Euro der hier durch die Unterstützer gesammelt wurde, legte die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen 25% oben drauf (hier gab es eine Decklung von 25% auf die zu finanzierende Summe). Nach einem verhaltenem Start kam dann richtig Schwung in das Projekt….und schnell wuchs die „gesammelte“ Summe……..aber es dauerte bis zum vorletzten Tag, bis die Gesamtsumme von 5.000 Euro erreicht wurde. Umso größer war dann bei allen die sich hier um das Projekt gekümmert haben die Erleichterung, als die Mitteilung der VR Bank per Mail eintraf.

Bei der Übergabe der „Spendensumme“ durch die VR Bank wurde auch gleich von einem der „Gründungsväter“ Herrn Friedrich Wilhelm Raiffeisen der VR Bank die neue Anlage ausgiebig getestet….

https://vrbank-mkb.viele-schaffen-mehr.de/sius

Somit konnte die Investition in eine Moderne Trefferanzeige früher als geplant realisiert werden.

Der Gesamtvorstand sowie die Mitglieder der Schützengesellschaft & unsere Schützenjugend bedanken sich bei allen, die uns als Fan…als Unterstützer….& Förderer geholfen haben, von ganzen Herzen.

D A N K E!!!!

Hier einige Impressionen vom Aufbau der neuen Anlage:

Ostereierschiessen am 09.04.2017 für jedermann….

Hiermit laden wir wieder zum alljährlichen Ostereierschiessen am 9 April von 10  bis ca 14 Uhr ein. 

Schiessen darf jeder mit dem Luftgewehr oder Luftpistole ab einem Alter von 12 Jahren………….. Mit dem Kleinkalibergewehr darf ab 14 Jahren mit Einverständnis der Eltern geschossen werden. Da es sich um ein Jedermannschießen handelt, dürft ihr gerne auch euren Freunden und Verwandten davon erzählen und diese auch mitbringen.

 

 

 

Geschossen wird:

Kleinkalibergewehr          50 Meter…..5 Schuß je Scheibe…….Preis pro Scheibe: 2 Euro

Luftgewehr / Luftpistole 10 Meter……5 Schuß……………………Preis inkl. Munition 2 Euro

Zu gewinnen gibt es:

Jede 10 erhält einen Schokoladenhasen & ein Osterei

Jede 9 erhält ein Osterei

Büdinger Schützenjugend räumt bei letzten Gaumeisterschaften richtig ab

Bei den letzten Gaumeisterschaften (wegen Strukturreform & neu Aufteilung in Bezirke) räumte die Schützenjugend nochmal so richtig ab. Insgesamt erzielten die Schützenjugend insgesamt 14 x Edelmetall: 6 x Gold, 5 x Silber und 3 x Bronze

Zudem wurden 5 neue Gaurekorde für die „Ewigkeit“ erzielt.

Luftpistole Schüler M Einzel                                        Mannschaft:

  • Gold: Max Meuser 167 Ringe  Gaurekord!       Büdingen 1: Gold: Gaurekord!
  • Silber: Simon Steinmetz 163 Ringe                          Meuser, Schulz & Winter 475 Ringe 
  • Bronze: Tobias Schulz 157 Ringe
  • Platz 4: Bjarne Osthold 157 Ringe                             Büdingen 2: Silber
  • Platz 6: Kai Winter 152 Ringe                                     Steinmetz, Langenbach & Schweig 465 Ringe
  • Platz 7: Bjarne Schweig 145 Ringe

Luftpistole Schüler W Einzel

  • Gold: Hannah Langenbach 157 Ringe Gaurekord!

Luftpistole Jugend W                                                           Mannschaft:

  • Gold: Hannah Schaffert 327 Ringe Gaurekord!  Büdingen 1: GoldGaurekord! 
  • Silber: Lisa Schinzel 318 Ringe                                     Davoudi, Schaffert & Schinzel 970 Ringe 
  • Bronze: Jana Ochsenhirt 267 Ringe                            Büdingen 2: Silber: 
  •                                                                                                Becker, Bormann & Ochsenhirt 856 Ringe

Luftpistole Jugend M

  • Platz 4: Amir Reza Davoudi mit 325 Ringen
  • Platz 7: Constantin Becker mit 295 Ringen
  • AK: Niklas Bormann mit 294 Ringen

Luftpistole Junioren B M

  • AK: Güney Yilmaz 326 Ringe & Philipp Heckert 331 Ringe

Luftgewehr Schüler M                                                               Mannschaft:

  • Silber: Tim Mönnich mit 179 Ringen                                Team Wetterau: Gold
  • Platz 8: Max Faßbinder mit 162 Ringen                             Winter, Hormel & Mönnich 539 Ringe

Luftgewehr Junioren B W

  • Platz 4: Valentina Mondillo mit 377 Ringen (SV Grossenhausen)

Luftgewehr Junioren B M

  • Bronze: Lion Ullrich mit 372 Ringen
  • Platz 11: Luke Hofmann mit 358 Ringen

Die Limitzahlen aus dem Jahr 2016 als Messlatte genommen bedeutet dies: Von 20 gestarteten Schützen haben sich 19 direkt für die Hessischen Meisterschaften im Landesleistungszentrum qualifiziert.

Mit diesen gezeigten Leistungen zeigten sich alle mitgereisten Angehörige sowie die Betreuen im höchsten Maße zufrieden, und läßt auf weitere Erfolge beim Shooty Cup sowie den Landesmeisterschaften hoffen.

1.096 Ringe von 7 Schülern bei den Gaumeisterschaften 2017. h.l. Bjarne Osthold, Simon Steinmetz, Kai Winter, Max Meuser…v.l: Tobias Schulz, Hannah Langenbach & Bjarne Schweig
v.l.n.r.: Tim Mönnich, Janis Winter und Max Faßbinder für Team Wetterau
links: Lion Ullrich und rechts Luke Hofmann
Valentina Mondillo für Team Großenhausen

Neuer Schützenmeister Wirtschaftsbetrieb: Tatjana Kopytto

Am Freitag 04.02.17 hielt die Büdinger Schützengesellschaft im Büdinger Gasthaus „Sonnenberg“ ihre Jahreshauptversammlung statt.

Oberschützenmeister Bernd Luft konnte eine stattliche Anzahl Schützen begrüßen und berichtete über die im Jahr 2016 abgelaufenen Veranstaltungen. Im Anschluss an die letztjährige Hauptversammlung freuten sich die Schützen über eine gut besuchte Schützenhalle zum „Kappenabend“, es schlossen sich das Ostereierschießen und die Frühjahrsversammlung an. Beim Haupt- und Ritterschießen zu Pfingsten wurde Thorsten Trupp Pfingstritter. Im Frühsommer besuchten die Schützen mit dem Gewehrzug die Feste der befreundeten Vereine in Himbach, Ortenberg und Breitenborn. Bei dem auf Ende November 2016 gelegten Herbstschießen wurde Tatjana Kopytto Herbstritter.

Der OSM dankte allen, die bei den Veranstaltungen aktiv mitgearbeitet haben. Auch der Gewehrzug mit Reiner Marhenke an der Spitze habe das Bild der Büdinger Schützen in der Öffentlichkeit immer positiv unterstrichen, beispielsweise beim Ehrensalut zum 90. Geburtstag des Ehrenschützenmeisters Werner Schmück. Luft merkte allerdings an, dass die vielfältigen Aktivitäten nur durch die Mithilfe einiger Weniger möglich waren und unterstrich, dass er von den mehr als 300 Büdinger Schützen einen größeren Einsatz erwartet. Die Versammlung stimmte dem zu und es wurden einige Vorschläge gemacht, wie die Mitglieder künftig besser zu erreichen sind.

Anschließend berichtete Schützenmeister Markus Meuser über das abgelaufene Sportjahr. Bei den mehr als 30 errungenen Kreismeistertiteln hob er hervor, dass vor allem die Jugendabteilung zur Zeit eine großartige Entwicklung nimmt. Belege dafür seien die Teilnahme von zwei Jungschützen bei den Deutschen Meisterschaften und die Tatsache, dass inzwischen drei der jungen Büdinger Schützen zur Auswahl des Hessischen Schützenverbandes gehören.

Jugendbetreuer Ralph Wietfeldt brachte dabei das Projekt „Crowdfounding“ der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen zur Sprache. Die erste Stufe, Fans für das  Projekt zu finden, sei erfolgreich verlaufen. Jetzt gehe es darum, einen bestimmten Betrag an Spenden zu erhalten, der von der VR-Bank bei erfolgreichem Verlauf ergänzt wird. Einzelheiten sind im Internet unter  https://vrbank-mkb.viele-schaffen-mehr.de/sius zu finden.
Zu Mitgliedern des erweiterten Vorstands wurden wiedergewählt Reiner Marhenke als I. Zugführer, Thorsten Trupp als II. Fahnenträger, Ulrich Majunke als Beisitzer für den Wirtschaftsbetrieb. In geheimer Wahl entschied sich die Versammlung für Tatjana Kopytto als neue Schützenmeisterin für den Wirtschaftsbetrieb.

OSM Bernd Luft dankte der scheidenden Schützenmeisterin Anette Kern für ihren mehr als fünfjährigen Einsatz in dieser Position. Die Versammlung beschloss, sie zur Ehrenschützenmeisterin zu ernennen.

Aus Anlass des 80. Geburtstags von Fürst Wolfgang Ernst zu Ysenburg und Büdingen wurde im Juni 2016 ein Gruppenfoto der Schützen gefertigt. Luft überreichte ihm bei der Versammlung ein gerahmtes, extra großes Exemplar der Aufnahme.

Für das Jahr 2017 plant die Schützengesellschaft den Kappenabend in der Schützenhalle am 25. Februar, die Teilnahme am Deutschen Schützentag in Frankfurt am 29. April, eine Fahrt nach Hildesheim zum Treffen der Ältesten Deutschen Schützenvereinigungen und im September eine Fahrt nach Taxenbach aus Anlass der 50-jährigen Freundschaft mit den Wallnerschützen. Hauptsache sei allerdings das Haupt- und Ritterschießen zu Pfingsten 2017, schließt die Pressemitteilung der Schützen ab.

Arbeitsdienste & Helfer Kappenabend

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

 

Am 25.02.17 findet unser Kappenabend statt. Dafür benötigen wir noch Helfer an der Theke und in der Garderobe.

Am 04., 11. und 18.02. jeweils von 13 bis ca. 17 Uhr sind Arbeitseinsätze vorgesehen, wo schon Dekoriert und kleinere Reparaturen vorgenommen werden müssen.

Am Donnerstag den 23.02. ab 18 Uhr bis ca. 20:30 Uhr werden dann Helfer für das Einräumen der Theken benötigt.

Am Freitag den 24.02. ab 17 Uhr bis ende… werden wir dann den letzten Feinschliff an Deko vornehmen und  eine Einweisung für unsere Helfer machen.

Des weiteren benötigen wir ganz dringend Hilfe für die Durchführung der Kreismeisterschaften auf unserem 100 m Stand.

Termine:

  • 04.03.2017 von 8.00 bis 17 Uhr
  • 11.03.2017 von 8.00 bis 17 Uhr 

Selbstverständlich ist es möglich auch für zwei Stunden mal zu helfen und wer sich noch nicht mit unserer Anlage auskennt, kann gerne Donnerstags eine Einführung bekommen.

Wir freuen uns über jede Hilfe, denn wir benötigen sie dringend.

 

Denkt bitte dran, wir sind ein Verein und kein Unternehmen. Lediglich mit euer Hilfe ist es möglich, das alles am Laufen zu halten. Wir alle werden dafür hoffentlich mit einem Lächeln und guter Kameradschaft entlohnt, auf jeden Fall aber mit einem dicken Dankeschön von Markus und mir.

Meldet euch einfach bei uns.

  • Markus Meuser 0171-7391578
  • Tatjana Kopytto 0160-5415670

oder sprecht uns an

 

Vielen lieben Dank im Voraus.

Mit freundlichem Gruß

Tatjana Kopytto